Zurück   Bewerben

Seelsorgliche Beratung in der Schule
(Modul 2)

Religionslehrkräfte

LG Nr. 104-719
19.04.2023 - 22.04.2023
in Neumarkt i. d. Oberpfalz

18 Plätze

Leitung
RelLin i.K. Helga Kiesel
RelL i.K. Armin Hückl
Supervisor DGSv, Dipl.-Theol. Hermann Nickel

Im seelsorglichen Beratungsgespräch wenden sich die Beratenden den Menschen im Lebensraum/System Schule zu und nimmt sie mit ihren Bedürfnissen, Erwartungen, Hoffnungen, aber auch Ängsten und Problemen vorbehaltlos an. So stellt er/sie ihnen (für die Dauer der Beratung) einen Reflexionsrahmen zur Verfügung, der ihnen dabei helfen soll, sich für ihre Bedürfnisse und Interessen zu engagieren und Probleme oder Konflikte zu bearbeiten.
In der Weiterbildung erwerben die Teilnehmer/innen Beratungskompetenzen, die es ihnen auf der Grundlage des christlichen Menschenbilds sowie christlicher Werte ermöglichen, den Menschen in der Schule besonnen und hilfreich zur Seite zu stehen. Es geht dabei um Klärung, Unterstützung, Hilfe, Interessensausgleich und Konfliktlösung.


Besondere Hinweise

Die Weiterbildung erstreckt sich über die Schuljahre 2022/23 und 2023/24. Die Teilnahme an allen Modulen ist verbindlich. Die Modulreihe wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Nähere Informationen: schulpastoral-bayern.de

Die weiteren Module finden statt:

Modul 3 vom 09.- 13.10.2023 ILF Gars

Modul 4 vom 21.- 24.02.2024 Neumarkt

 

Zurück   Bewerben

ILF Gars Foto: Elisabeth Kühlechner