Zurück   Bewerben

Fachbetreuerlehrgang: Herausforderung Inklusion im Religionsunterricht

Religionslehrkräfte

LG Nr. 101-718
22.11.2021 - 24.11.2021
in Gars am Inn

28 Plätze

Leitung
StR (RS) Andreas Herrmann

Als Bindeglied zwischen Schulleitung und Fachschaft sind die Fachbetreuer/innen Ansprechpartner für die Implementierung des LehrplanPLUS sowie pädagogische Fragen. Ein zunehmend schwieriges und zugleich zentrales Thema an der Realschule ist die "Inklusion": Was heißt Inklusion? Was heißt Inklusion in Zeiten von Corona? Was in Zeiten digitalem Lehren und Lernen? Was aus Sicht des kompetenzorientierten Lernansatzes? Und: Wie kann ich "schwieriges" Verhalten von Schülern einordnen und wie reagiere ich angemessen darauf?
Im Mittelpunkt des Lehrgangs stehen die Informationen und der kollegiale Austausch über das Thema sowie über die Fragen zum LehrplanPLUS im Zusammenhang mit der Funktion als Fachbetreuer. Praktische Unterrichtsbeispiele zum Lehrplan (der achten und neunten Jahrgangsstufe) und für die Arbeit mit dem Schulbuch wollen weitere Impulse für die Fachschaftsarbeit geben.


Besondere Hinweise
Die Fachbetreuertagung mündet in die Gesamtbayerische Jahrestagung: Digitaler Kulturwandel: Wie viel Gott steckt im Internet? Termin: 25.-26.11.2021 am ILF Gars.

Zurück   Bewerben

ILF Gars Foto: Elisabeth Kühlechner