Zurück   Bewerben

Ganzschriften im Religionsunterricht: Jugendliteratur, Graphic Novel und andere gute Bücher -
und die Auseinadersetzung mit politschen Themen im Religionsunterricht

LG Nr. 100-726 B
21.06.2021 - 23.06.2021
in Ebermannstadt

20 Plätze

Leitung
SchRin i.K. Heike Kellner-Rauch

Ein Königsweg politischer Bildung in der Schule ist die Auseinandersetzung mit Kinder- und Jugendliteratur, auch im Religionsunterricht. Das Lesen von Literatur braucht Methodenkompetenz auf Seiten der Lehrenden. So stellt sich diese Fortbildung der Frage, wie Ganzschriften trotz - und gerade wegen - eingeschränkter Lesekompetenz mancher Schülerinnen und Schüler für den Religionsunterricht fruchtbar gemacht werden können?

Im Mittelpunkt dieser Fortbildung steht Kinder- und Jugendliteratur, die sich mit "politischen Themen" befasst: Welche Kinder- und Jugendliteraturen befassen sich mit für Kinder und Jugendlichen relevanten politischen Themen? Die Teilnehmer/innen können aktuelle Kinder- und Jugendliteratur sichten und Material für den binnendifferenzierten und inklusiven Einsatz im Religionsunterricht entwickeln, zudem bekommen sie einen Überblick, welche Kinder- und Jugendliteratur in Einfacher bzw. Leichter Sprache veröffentlicht ist.

Der Dienstag steht ganz im Zeichen der ‚graphic novels': Der Referent, Dr. Andreas Fisch, führt in diese Literaturgattung ein und entwickelt anhand ausgewählter Beispiele unterrichtliche Möglichkeiten. So lernen die Lehrkräfte u.a. die ‚graphic novel' zum Leben der Anne Frank und den Klassiker "Maus" von Art Spiegelman kennen und entwickeln für Ihren Unterricht sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für diese Art der Kinder- und Jugendliteratur - und für die Befassung mit dem Thema Nationalsozialismus.

Durchgängig hat die persönliche Auseinandersetzung mit den ausgewählten Literaturen und das Kennenlernen schüleraktivierender Methoden - analog und digital - ebenso Raum wie Fragen und Erfahrungen.


Besondere Hinweise
Der Referent, Herr Dr. Fisch, hält am Montag Abend in Bamberg in der Katholischen Hochschulgemeinde einen Vortrag zum Thema Strategien rechter Sprache. Das Kursdesign lässt es zu, dass Sie diesen Vortrag besuchen.

 

Zurück   Bewerben

Standuhr Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner