Zurück   Bewerben

Theaterpädagogik und Erzählen im Religionsunterricht

Religionslehrkräfte

LG Nr. 103-721
23.01.2023 - 27.01.2023
in Gars am Inn

28 Plätze

Leitung
N.N.

Das Erzählen am Lagerfeuer war in der archaischen, vorschriftlichen Welt der Bibel der erste Modus der Weltdeutung. In der Bibel werden Geschichten erzählt und es wird Geschichte erzählt. Jesus erzählt den Menschen Gleichnisse und von der Schöpfung bis zur Vollendung ist die Bibel erzählter Glaube.
Im Lehrgang wird die Erzählgemeinschaft der Kirche gegenwärtig. Altersgemäße Zugänge zu Bibelstellen werden mit verschiedenen Methoden der Theaterpädagogik erarbeitet. Die Erzählkunst ist verbunden mit Aspekten der Rolle, die eine Lehrkraft in der Klasse "spielt", sowie mit dem eigenen Körper und der Stimme als Instrument.

Zurück   Bewerben

ILF Gars Foto: Elisabeth Kühlechner