Zurück   Bewerben

Mensch und Welt - Geschenk(t)

Vorrangig Religionslehrkräfte i.K. der Diözese Würzburg

LG Nr. 104-729
19.06.2023 - 23.06.2023
in Gars am Inn

28 Plätze

Leitung
RelLin i.K. Helga Kiesel
SchR i.K. Thomas Riebel

Aus christlicher Perspektive ist die Schöpfung als einzigartiges Geschenk Gottes deutbar. Dem Menschen wird in dieser spannungsvollen Beziehung von Mensch und Welt eine besondere Rolle zuteil, die mit großer Verantwortung verbunden ist. Gegenwärtige Krisen lassen zunehmend Zweifel aufkommen, inwieweit wir Menschen unserer Verantwortung gerecht werden (können).
Im Lehrgang wird das konfliktreiche Verhältnis von Mensch und Welt an ausgewählten Beispielen aus naturwissenschaftlicher und theologischer Sicht in den Blick genommen und religionspädagogisch aufbereitet. Erlebnispädagogische Übungen, Exkursionen und philosophische Gespräche weiten den Blick auf Schönheit und Wunder, aber auch auf Widersprüche und Rätsel einer geschenkten Beziehung und helfen, den Gegenstandsbereich "Mensch und Welt" im Religionsunterricht ganzheitlich umzusetzen.

Zurück   Bewerben

ILF Gars Foto: Elisabeth Kühlechner