Zurück   Bewerben

Ethische Bildung im Religionsunterricht der Grund- und Mittelschule

Vorrangig Religionslehrkräfte i.K. der Diözese Regensburg

LG Nr. 102-726
04.07.2022 - 08.07.2022
in Gars am Inn

28 Plätze

Leitung
Dr. Alexander Flierl

Die Sorge um die Zukunft unseres Planeten, ein Zusammenleben in Frieden, die Herausforderungen medizinischer Entwicklungen, die Frage nach gelingender Lebensgestaltung - ethische Fragestellungen und wertebasiertes Handeln sind prägend für die gelingende Gestaltung unseres Lebens. Auch im Religionsunterricht haben diese Themen einen wichtigen Platz.
Im Lehrgang wird die Frage nach ethischer Bildung im Religionsunterricht aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet: Welche Rolle spielen ethische Fragestellungen bei Heranwachsenden? Welche Grundlagen sind in der Ethik zentral und welche Perspektive kann der christliche Glaube einbringen? Welche Lernwege und Medien können im Religionsunterricht ethische Zugänge erschließen?

Zurück   Bewerben

ILF Gars Foto: Elisabeth Kühlechner