Zurück   Bewerben

Konfrontative Pädagogik- schlicht-weg neue Wege gehen!
Vertiefung der Handlungsgrundlagen und Methoden der Grenzziehung und Impulse

Vorrangig Religionslehrkräfte der Erzdiözese Bamberg

LG Nr. 100-714
23.03.2021 - 24.03.2021
in Bamberg

28 Plätze

Leitung
SchRin i.K. Heike Kellner-Rauch

Die Methodik der Konfrontativen Pädagogik erfordert ein professionelles Verständnis im Umgang mit Mehrfachauffälligen. Das Aufbauseminar "schlicht-weg neue Wege gehen!" zielt im Speziellen darauf ab, die erlernten und erfahrenen Inhalte des Basisseminars zu vertiefen und zu erweitern.
Ziel der Fortbildung ist es, mit den Teilnehmer/inne/n einen intensiven Praxistransfer herzustellen und gemeinsam im Plenum die Denk- und Arbeitsweise der Konfrontativen Pädagogik zu festigen. Oberste Prämisse des konfrontativen-pädagogischen Handelns ist die Wertschätzung des Einzelnen. Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme am Basisseminar.


Besondere Hinweise
Lehrkräfte, die bereits bei der Einführungsveranstaltung im Schuljahr 2019/20 das Basisseminar besucht haben, werden bevorzugt.

Zurück   Bewerben

ILF Gars Foto: Elisabeth Kühlechner