Zurück   Bewerben

Spielerische Zugänge zum Religionsunterricht

Vorrangig Religionslehrkräfte i.K. der Diözese Regensburg

LG Nr. 104-703
27.02.2023 - 03.03.2023
in Gars am Inn

28 Plätze

Leitung
Dr. Alexander Flierl

"Der Mensch ist nur dort ganz Mensch, wo er spielt." Was Friedrich Schiller als Grundaussage über den Menschen zum Ausdruck brachte, kann auch für den Religionsunterricht gelten. Denn Spiele machen Kindern nicht nur Spaß, sondern eröffnen eigene Zugänge zum Lernen, können Vermittlungsprozesse in Gang setzen und eine inhaltliche Vertiefung mit religiösen Inhalten begleiten.
Im Lehrgang stehen deshalb spielerische Zugänge zum Religionsunterricht im Mittelpunkt. Neben einer Einführung in die Spielepädagogik werden auch konkrete Beispiele für den Einsatz im Unterricht vorgestellt und gemeinsam ausprobiert.

Zurück   Bewerben

Klostergarten Gars Foto: Elisabeth Kühlechner