Zurück   

Lehrgang der Schulbeauftragten der Diözese Augsburg

Schulbeauftragte der Diözese Augsburg

LG Nr. 101-710 B
25.10.2021 - 27.10.2021
in Hohenwart

28 Plätze

Leitung
OStDin i.K. Dr. Kristina Roth
OStD i.K. Markus Moder
Prof. apl. Dr. theol. habil. Jürgen Werlitz
Peter Eisele
Prof. Dr. Johannes Frühbauer
Stellvertr. Geschäftsstellenleiterin Marina Settele

Die jährliche Fortbildungswoche der Schulbeauftragten der Diözese Augsburg thematisiert in einer Tour d'Horizon neuere Entwicklungen in der Religionspädagogik/-didaktik sowie damit verbundene theologische Positionen und praktische Gestaltungsansätze. Neben der Vorstellung praxisbezogener Modelle und Beispiele sowie deren Überprüfung für die Qualitätsentwicklung des Religionsunterrichts werden auch die Lehrerpersönlichkeit und ihre Berufsprofessionalität in den Blick genommen.
Feste Bestandteile des Lehrgangs sind außerdem Situationsbeschreibungen und Perspektiven des Religionsunterrichts im Bistum Augsburg, die Besprechung gemeinsamer dienstlicher Anliegen und die Sondierung einer vertieften Zusammenarbeit der Schulbeauftragten auf Schulamts- bzw. Regionalebene. Die angeführten Grundanliegen werden jährlich anhand einer aktuellen Leitthematik konkretisiert.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner