Zurück   

Spiritualität und Erlebnispädagogik - mit Körper, Geist und Seele

Religionslehrkräfte

LG Nr. 101-706
18.10.2021 - 22.10.2021
in Gars am Inn

24 Plätze

Leitung
Wiss. Referentin Dr. Andrea Kuffner
Wiss. Referent David Faßbender
Bildungsreferent, Erlebnispädagoge Michael Brunnhuber
Religionslehrerin i.K. Irene Conraths
Dipl.Relpäd. (FH) Anette Daublebsky von Eichhain
Religionslehrer i.K. Ludwig Haimmerer
Religionslehrerin i.K. Monika Lachner

Die Schüler/innen "sind auf der Suche nach lebendigen Erfahrungen mit Religion und Glauben. (…) Lebendiges Lernen im Religionsunterricht lebt von der Vielfalt seiner Lernwege". (Fachprofil Katholische Religionslehre LehrplanPLUS Grund- und Mittelschule) Die Erlebnispädagogik ermöglicht das vom Lehrplan gewünschte lebendige Lernen und den prozessbezogenen Erwerb von Kompetenzen. Die Lehrgangseinheiten regen in ganzheitlicher Weise dazu an, neue Wege des Lernens mit den Schüler/inne/n zu entdecken und auszuprobieren. Die Fortbildung erweitert das Repertoire nicht nur theoretisch, sondern vor allem praktisch und erfordert deshalb von den Lehrkräften, sich auf die vorgestellten Methoden einzulassen. Die Freude am Ausprobieren ist eine wichtige Voraussetzung zur Teilnahme.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner