Wir begrüßen Sie im Institut für Lehrerfortbildung in Gars am Inn

Das Institut ist mit der Fortbildung von Lehrkräften aller Schularten beauftragt, die in Bayern katholischen Religionsunterricht erteilen.

Dabei arbeitet es mit dem Katholischen Schulkommissariat in Bayern, den Schulreferaten und Religionspädagogischen Seminaren der bayerischen (Erz-)Diözesen und mit dem Religionspädagogischen Zentrum in Bayern eng zusammen.

Sie finden bei uns Informationen über das aktuelle Angebot zur Fortbildung für Lehrkräfte, Wissenswertes rund um das Institut und seine herrliche Umgebung sowie die Kontaktdaten der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner vor Ort.

 

Wichtige Information (Stand 24.06.2020)

Liebe Lehrgangsteilnehmerinnen, liebe Lehrgangsteilnehmer,
die gemeinsame Anstrengung, die Weiterverbreitung des neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Bundesrepublik Deutschland und auch im Freistaat Bayern zu verlangsamen, hat große Erfolge gezeigt. Trotzdem dürfen wir in den Bemühungen keinesfalls nachlassen.
Deshalb hat das ILF Gars alle notwendigen Hygienemaßnahmen ergriffen, um die Gesundheit der Lehrgangsteilnehmenden, der Referent/inn/en sowie der Mitarbeiter/inn/en des Institutes zu schützen. Diese sind in einem Schutz- und Hygienekonzept umgesetzt, das sie hier einsehen können. Der Gästebrief informiert Sie, wie Sie selbst bei Ihrem Aufenthalt in Gars einen wichtigen Beitrag zu unseren Bemühungen leisten können.
Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir seit Montag, den 15. Juni 2020 wieder Präsenzveranstaltungen durchführen können.
Unser Programm haben wir durch ausgewählte Lehrgänge Online ergänzt.

 

ILF Gars Foto: Elisabeth Kühlechner

Lehrgänge Online

Zurück   Bewerben

Schriftliche Leistungserhebungen im Religionsunterricht konstruieren, korrigieren und bewerten

Religionslehrkräfte

LG Nr. 98-731 A
13.07.2020 - 15.07.2020
in Lehrgang Online

28 Plätze

Leitung
Dir. Dr. Ferdinand Herget

Wie kann eine schriftliche Leistungserhebung den Kompetenzzuwachs sichtbar machen? Was ändert sich bei schriftlichen Leistungserhebungen im Zusammenhang mit der Kompetenzorientierung? Diese Fortbildung führt in die Konstruktion schriftlicher Leistungsbewertungen im Religionsunterricht ein und zeigt, wie diese den Bedingungen der Kompetenzorientierung angepasst werden können. Dazu erarbeiten die Teilnehmer anhand des Lehrplans FOS/BOS einzelne Leistungsfeststellungen. Grundlage sind dafür die Materialien für den Religionsunterricht FOS/BOS des RPZ.


Besondere Hinweise
Meeting-Tool: Zoom

Zurück   Bewerben