Zurück   Bewerben

"Pastoral der Zukunft - Zukunft der Schulpastoral"

Vorrangig Religionslehrkräfte i.K. der Diözese Würzburg

LG Nr. 100-707
22.02.2021 - 26.02.2021
in Gars am Inn

28 Plätze

Leitung
RelLin i.K. Helga Kiesel
PR i.K. Ulrich Geißler

Neuere Entwicklungen in der Schule und in ihrem Umfeld sowie die Fragen und Erwartungen von Schüler/inne/n, Lehrkräften und Eltern fordern die Kirche heraus, ihr pastorales Handeln in der Schule weiterzuentwickeln. Die Schule ist ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Schule ist geprägt von Pluralität, Heterogenität und Migration.
Die Vielfalt in der Schüler- und Lehrerschaft sowie bei den Eltern, aber auch die pädagogische Sensibilität für Differenzen, haben deutlich zugenommen.
Diese Entwicklungen stellen die Schulpastoral vor neue Herausforderungen. Wie soll ein pastorales Angebot in einer nicht mehr selbstverständlich christlichen Schulgemeinschaft begründet werden? Welchen Beitrag leisten schulpastorale Akteure und Angebote für die Persönlichkeitsentwicklung und für das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichen religiösen und weltanschaulichen Überzeugungen in der Schule? Wie kann die Lebensrelevanz des christlichen Glaubens in der Schule erfahrbar werden?
Die Fortbildungswoche schärft das Problembewusstsein für die aktuellen Aufgaben und die zukünftigen Herausforderungen von Schule und Schulpastoral. Aus der Wahrnehmung und Analyse werden Ziele und Handlungsimpulse entfaltet, um die Schule als Lebensraum professionell und vielfältig mitzugestalten

Zurück   Bewerben

Kreuzgang Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner