Zurück   Bewerben

"Es werde?!" Kreativität und religiöse Bildung (KoBayRep)

Fortbildungsleiter/innen der bayerischen (Erz-)Diözesen

LG Nr. 99-701
21.09.2020 - 23.09.2020
in Passau

35 Plätze

Leitung
RPS Passau

"Kreativität ist kein schöner Luxus für die Freizeit, sondern ein Lebenselixier." (Holm-Hadulla) Kreativität ist eine der Eigenschaften, die aktuell in der Diskussion um nachhaltige Bildung als besonders wichtige Fähigkeit angesehen wird. Sie soll zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigen, insbesondere bei der Förderung von Begabungen und der Entwicklung von kreativen Ansätzen bei der Lösung von Problemen. Vor dem Hintergrund des christlichen Menschenbildes ist sie zu verstehen als Umgang des Menschen mit der Schöpfung, bei dem aus Bestehendem Neues geschaffen wird. Religiöse Bildung geht dieser Spur Gottes im Menschen als einem von-Gott-begabten-Wesen nach.
Auf dem Hintergrund dieser ursprünglichen Beziehung zu Gott wird im Lehrgang der Frage nachgegangen, was förderlich zur Entfaltung kreativen Potentials im Kontext von religiöser Bildung ist. Überlegungen zu kreativitätsfördernden bzw. -hemmenden Lernumgebungen in religiösen Lern- und Bildungsprozessen werden ergänzt mit praktischen Übungen.
Ziel ist es, einem schöpferischen-religionspädagogischen Denken und Tun Gestalt zu geben, welches von den Beziehungen zu Gott und den Menschen inspiriert, Arbeit ist und zugleich Spaß macht.

Zurück   Bewerben

Kreuzgang Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner