Zurück   Bewerben

Digitales Lernen im Religionsunterricht

Religionslehrkräfte

LG Nr. 97-722
27.01.2020 - 31.01.2020
in Gars am Inn

28 Plätze

Leitung
Dir. Dr. Ferdinand Herget

Wie können digitale Medien inhaltsangemessen und kompetenzorientiert das Lernen der Schüler/innen im Religionsunterricht unterstützen? Ziel des Religionsunterrichts ist es ja, die Heranwachsenden zu einem mündigen Leben in der digitalen Welt zu befähigen. Darauf antwortet die Fortbildung in dreifacher Weise: Einmal erproben die Teilnehmer/innen, welche digitalen Medien für den Unterricht taugen und lernfördernd eingesetzt werden können. Zum anderen klären die Lehrkräfte, welche Quellen für digitale Inhalte es gibt und welche digitalen Inhalte überhaupt für den Religionsunterricht geeignet sind. Schließlich soll anhand verschiedener Lernbereiche erarbeitet werden, wie Schüler/innen einen kritisch-reflektierenden Umgang mit digitalen Medien erlernen können.

Zurück   Bewerben

Brunnen Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner